Was bewirken Bürger und Bürgerinnen  ?


Die Entwicklung der Ortsgemeinde hängt von den Bürgern und Bürgerinnen ab.


Sie gestalten Haus und Garten und somit das Ortsbild,

sie vermieten Wohnungen oder verkaufen Bauplätze und Häuser und bestimmen so, wer im Dorf wohnt.

 

Bürgerinnen und Bürger kandidieren für den Ortsgemeinderat und das Amt des Ortsbürgermeisters / der Ortsbürgermeisterin.

Darüber hinaus wählen sie bei der Kommunalwahl die Ortsgemeinderäte und den / die Ortsbürgermeister/in, die dann mit ihren Entscheidungen stellvertretend für die Bürger die Angelegenheiten der Ortsgemeinde bestimmen.

 

Urbach hat über 1000 Bürgerinnen und Bürger. Ein Teil von Ihnen engagiert sich über das bereits Genannte hinaus deutlich für ihr Dorf. Dieses Engagement hat unterschiedliche Schwerpunkte. Die sollen auf dieser Seite genannt werden.





 



 


 

              

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten sich für sein Dorf zu engagieren, jede Gruppe freut sich, wenn sie weitere Unterstützer findet.


Wer Interesse hat, melde sich bei Ratsmitgliedern, Vereinsvorständen oder der Ortsbürgermeisterin!

Schauen Sie mal rein, was andere so machen!



Vereinsleben


Flüchtlingshilfe


Gemeindegarten

Seniorenkaffee-Team

Die unruhigen Rentner

 

Die Buchmacherinnenn